Wallerfangen: Alpha und Grammatik? - Ja, aber richtig! Seminar fuer Alphakursleitende am Sa, 27. Oktober

Das Seminar der KEB-Saar "Alpha und Grammatik?" findet statt am Samstag, 27. Oktober 2018 in Haus Sonnental zu Wallerfangen. Eingeladen sind alle Kursleitende, die in der Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit engagiert sind. Hier geht es zu Ihrer persönlichen EINLADUNG!

Darum geht es

Das Wort „Grammatik“ beschreibt die Regeln einer Sprache als Teil des sprachlichen Wissens. Diese setzen sich zusammen aus der Lehre der inneren Struktur von Wörtern (Morphologie) und aus der Lehre des Satzbaus (Syntax). Jeder von uns hatte schon Kontakt mit Grammatik: in der Schulzeit oder in der Weiterbildung beim Erlernen einer neuen Fremdsprache. Grammatikunterricht kommt zuweilen spröde und trocken daher – muss er aber nicht! Im modernen, induktiven und kommunikativen Unterricht werden Lernende unterstützt, selbstständig die richtigen Grammatikregeln herauszufinden und zu verinnerlichen, ganz nach dem Muttersprachenprinzip der Neurowissenschaften. In diesem Seminar wird  gezeigt, wie viele und welche Regeln der deutschen Grammatik geflüchtete, migrierte oder hier geborene Analphabeten brauchen.

Es werden Methoden präsentiert, mit denen diese Regeln verstehbar und einprägsam vermittelt werden können. Eine große Rolle spielt dabei die bildreiche Visualisierung dieser strukturellen Regeln. Wortarten-Symbole, Satzbau-Spiele, Signalgrammatik, die Morphem- und die S-O-S-Methode – all das wird in diesem Seminar erprobt, um dann in Gruppenarbeit eigene Unterrichtssequenzen - zum Mitnehmen - zu entwickeln.

Referentin des Seminars ist Ilka Hofmann M.A. aus Kleinblittersdorf, BAMF- und BBQ-Dozentin, Trainerin für Sprachvermittler/-innen und telc-Prüferin - Kosten: 49 Euro für KEB-Mitarbeiter/-innen  und 79 Euro für Interessierte.

Jetzt anmelden: KEB-Saar: 06831-769264 oder info@keb-saar.de