Pilgerfahrt: Saint Jean de Bassel - Moselle
vom 28. bis 30. September 2017

Zu einer Drei-Tages-Pilgerfahrt ins Lothringische Saint Jean de Bassel brechen KEB-Saar und KEB Dillingen von Donnerstag bis Samstag, 28. bis 30. September 2017 auf.  Verweilen bei einem Freund“ lautet das Pilger-Motto.

EINGELADEN sind alle Frauen und Männer, die in klösterlichem Umfeld den Alltagstrott mal hinter sich lassen, sich dem Glauben (wieder) nähern und mit neuer Kraft aufbrechen wollen. Als Pilgerin oder als Pilger sind Sie zu Gast bei den Schwestern der „Göttlichen Vorsehung“ (Soeurs de la Divine Providence)  in Saint Jean de Bassel.

Zum Thema
Das kennt jeder: Wenn der Alltagstrott ermüdet und niederschlägt, dann keimt irgendwann eine Sehnsucht nach etwas Neuem, nach Aufbrüchen und neuer Kraft auf. Dieses noch Unscheinbare in nächster Umgebung bedarf der besonderen Aufmerksamkeit… Wir wollen uns austauschen und bereichern lassen durch gute Gedanken, Einsichten und Taten von Menschen, denen es vor uns ähnlich erging. Pfarrer Ulrich Alexander Schäfer von den Hochwaldkliniken in Weiskirchen begleitet die Pilgergruppe. Im Mittelpunkt stehen Mystik, Gebet und Mission. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei der Heiligen Teresa von Avila.  Ihr Beten begriff sie als Verweilen bei einem Freund“, woraus sie besondere Kraft für sich und andere schöpfte. Dass aus der Kontemplation Großes entstehen kann, zeigt auch das mutige In-die-Welt-Gehen der Missionare, über die auf der Pilgerfahrt  mehr zu erfahren ist. Gottesdienstfeier, Gespräch mit einer Schwester des Ordens und ein Kurzausflug zur ehemaligen Synagoge im benachbarten Fénétrange (mit Führung) runden die Pilgertage ab.

Kommen Sie mit! Los geht es Donnerstagnachmittag, 28.9., um 16 Uhr ab Dillingen. Die Fahrt mit privaten PKW kostet 123 Euro inklusive zwei Übernachtungen, Vollpension und Unterlagen. Ermäßigung gibt es im DZ und für Mitarbeiter/-innen ist eine Bistumsbezuschussung möglich. Fordern Sie jetzt unseren kostenlosen Infoflyer an! Weitere Infos und Anmeldung bis spätestens 21. September bei der KEB-Saar: 06831 769264 oder info@keb-saar.de 

 

 

Die Fahrt auf einen Blick

Termin
Abfahrt:  Do, 28. September 2017, 16 Uhr
Rückkunft:  Sa, 30. September 2017 (am Nachmittag)

Treffpunkt zur Abfahrt ab Dillingen
Zeit: Do., 28. September, Treffen um 15.45 Uhr

Ort: KEB Dillingen, Werderstraße 74 A / Ecke Karcherstraße, 66763 Dillingen (kostenlos Parken im Vorhof)
Wichtig: Zur Fahrt bilden wir Fahrgemeinschaften mit Privat-PKW


Geistliche Begleitung
Ulrich.A. Schäfer, Weiskirchen, Pfarrer

Leitung
Andrea Schramm, Dillingen, Päd. Mitarbeiterin KEB-Saar

Synagogenführung
Bettina Hanstein, Saarbrücken, "Initiative Synagoge Fénétrange"

 

Hinweise

mitzubringen: Notizmaterial, Bibel und Gotteslob
für die Unterkunft: eigene Handtücher,

 zur Fahrt: Bitte teilen Sie uns bei Anmeldung (bis zum 21. September 2017) mit, ob Sie selbst fahren oder mitgenommen werden möchten. Übernachtung: Wir übernachten zweimal im Kloster-Gästehaus "Maison d'Accueil Les Amis de la Providence" in einfachen EZs (auf Wunsch in DZs) mit fließendem Warm-/Kalt-Wasser und WC. Neben der inhaltlichen Arbeit mit Herrn Pastor Schäfer sowie einem Ausflug ins benachbarte Fénétrange zur ehemaligen Synagoge wollen wir am religiösen Tagesablauf der Schwestern teilnehmen. Dies ist eine Kooperationsveranstaltung der KEB-Saar mit der KEB im Kreis Saarlouis e.V. (KEB Dillingen). Infos und Anmeldung (bis 21.9.) dringend erforderlichKEB-Saar, Tel.  06831 769264